NRWG Lamellenfenster Elegance nach SN EN 12101

Lamellenfenster aus thermisch getrennten Aluminiumprofilen mit Isolierverglasung. Die mittig gelagerten, horizontal drehenden Lamellen werden synchron durch einen Antrieb geöffnet. Der hierfür notwendige Gleichlauf der Lamellen wird durch den integrierten Zahnstangenantrieb erreicht, der für die lineare, direkte Kraftübertragung auf die Drehlager sorgt. Besonders optisches Merkmal: Die Lamellenklappen schliessen mit dem Fensterrahmen aussen bündig ab und ergeben damit eine homogene Ansicht.